Meike Schlosser Heilpraktikerin

Fußmassagen

Fuß Ölmassagen heilen Rauheit, Immobilität, Trockenheit, Müdigkeit, Taubheit und Verspannungen. Sie geben Kraft und Ausdauer. Die Sehkraft wird klar und Vata wird reguliert. Sie schützen vor Rückenschmerzen, Gefäßverengungen und stärken die Bänder der Füße.

Caraka Samhita, Sutra Sthana V, 93

Die Padabhyanga ist eine äußerst wohltuende und entspannende Massage, bei der nicht nur die Füße, sondern auch die Unterschenkel und Knie mit behandelt werden. Sie wird mit warmem Ghee (geklärtes ggf. mediziniertes Butterfett) oder medizinierten ayurvedischen Ölen durchgeführt.


Verhalten im Anschluss an die Behandlung

Die Behandlungszeit beträgt ca. 60 Minuten plus ca. 10 Minuten Nachruhezeit.
Bei Wunsch kann der Padabhyanga auch ein entspannendes Fußbad vorangehen. Dies verlängert die Behandlungszeit um ca. 10 Minuten. Um den gewünschten Effekt der Behandlung zu unterstützen ist es ratsam, hinterher genügend Zeit einzuplanen und sich Ruhe zu gönnen.